Hier sind Wir!

Trotz Unterschieden haben Wir eins definitiv gemeinsam: Einen echten Traumjob mit mega Vorteilen bei einem der besten Arbeitgeber.

Bankkaufmann/-frau
Anja (23)
Anja
23
Bankkaufmann/-frau
3. Lehrjahr
Hi, ich bin Anja. Für mich war die Ausbildung die beste Entscheidung, weil ich mich allgemein für wirtschaftliche und finanzielle Themen interessiere und einem hier mega spannende Aufgaben geboten werden. Ich gehe super gern auf Arbeit, weil in der Filiale und zwischen uns Azubis eine tolle Atmosphäre herrscht. In meiner Freizeit gehe ich am liebsten Wandern und verbringe am meisten Zeit mit meiner Familie.

Ich kann mich gut in andere Menschen hineinversetzen und ihnen zuhören. Außerdem liebe ich es im Team zu arbeiten – aber auch die selbstständige Arbeit macht mir großen Spaß. Mein Motto: Ich bin lieber zu früh, als zu spät. 😉

Lieber Spiegelei oder Rührei?
 Am liebsten Spiegelei 🍳.
Armin
Bankkaufmann/-frau
3. Lehrjahr
Hey, ich bin Armin. Ich bin Bankkaufmann bei der Sparkasse, weil mich Finanzen interessieren, mir der direkte Kontakt zu den Kunden Spaß macht und hier eine ideale Arbeitsatmosphäre und enger Zusammenhalt herrscht. Außerdem kann man richtig viel, auch über die Arbeit hinaus, lernen. Zum Beispiel, dass Finanzthemen spannender sind, als man vielleicht denken mag. 😉 In meiner Freizeit gehe ich am liebsten spazieren oder treffe meine Freunde.

Ich kann mich gut in individuelle Situationen hineinversetzen und anderen
zuhören. Nicht zuletzt dank meiner Überpünktlichkeit kann man sich außerdem auch immer auf mich verlassen.

Lieber Spiegelei oder Rührei? Anja mag’s gespiegelt, ich lieber gerührt 😉😄.
Timon (19)
Timon
19
Bankkaufmann/-frau
2. Lehrjahr
Hey, ich bin Timon.  Für die Ausbildung zum Bankkaufmann habe ich mich entschieden, weil mir der Umgang mit Kunden Spaß macht und ich diese gerne kompetent betreuen und Ihnen weiterhelfen möchte. Außerdem interessiere ich mich für Themen wie Finanzen, Zahlungsverkehr, Investitionen und allem, was dazu gehört. Bei der Sparkasse kann ich mich in all diesen Bereichen weiterbilden und zwar bei einer ausgewogenen Arbeitsatmosphäre und kollegialem Zusammenhalt. In meiner Freizeit gehe ich gerne spazieren und koche Gerichte aus verschiedensten Kulturkreisen.

Ich bin sehr gewissenhaft, zuverlässig und zielorientiert. 🎯

Nutella mit oder ohne Butter? Wenn ich das mal esse, dann auf gar keinen Fall mit Butter.
Betty (20)
Betty
20
Bankkaufmann/-frau
2. Lehrjahr
Heyo, ich bin Betty! Ich habe mich für das Studium bei der Sparkasse Chemnitz entschieden, weil ich mich schon immer für Finanzen, Immobilien und Wertpapiere interessiert habe. Durch das duale Studium und den Mix aus Theorie und Praxis kann ich mein Wissen zu diesen Themen vertiefen und immer direkt in der Filiale anwenden. In meiner Freizeit lese ich sehr gerne – am liebsten englische Klassiker, aber auch Romane und Fantasy-Bücher.

Ich bin kommunikativ und teamfähig.

Lieber Sommer oder Winter?
Joker: Herbst !😁
Elias (23)
Elias
23
Bankkaufmann/-frau
1. Lehrjahr
Ich bin Elias und stolze 193 cm groß. Mein Weg von der Theologie zur Sparkasse spiegelt meine Anpassungsfähigkeit und meinen Entdeckergeist wider. Ich verknüpfe hier meine wirtschaftlichen Interessen mit der praktischen Umsetzung. Mein eindeutiges Talent, kognitive Lernprozesse zu durchdringen und Querverknüpfungen zwischen verschiedenen Ideen herzustellen. Das hilft mir auch, Probleme auf innovative Weise anzugehen.

Ich fühle mich wohl, wenn ich eine Führungsrolle übernehmen kann, sei es bei Teamprojekten oder in sozialen Situationen.

Ich kann auf der Beinpresse mehr als das Vierfache meines eigenen Körpergewichts bewegen.
Emilio (20)
Emilio
20
Bankkaufmann/-frau
1. Lehrjahr
Hey, ich bin Emilio und meine berufliche Reise hat mich zur Sparkasse geführt. Warum gerade hier? Weil mich das komplexe Finanzwesen und der Zahlungsverkehr faszinieren und der Umgang mit Kunden mir Freude bereitet. Ich sehe in der Sparkasse eine ideale Plattform, um mich persönlich weiterzuentwickeln und zahlreiche neue Dinge zu lernen.
In meiner Freizeit bin ich ein leidenschaftlicher Basketballspieler. 🏀 Seit über 13 Jahren spiele ich begeistert bei den NINERS und habe sämtliche Nachwuchsmannschaften durchlaufen, bis ich schließlich in der Nachwuchsbundesliga landete.

Ehrgeiz, Hilfsbereitschaft, Kontaktfreudigkeit und Zielstrebigkeit sind meine prägnantesten Eigenschaften. Diese Qualitäten helfen mir nicht nur im Beruf, sondern auch im persönlichen Leben.

Ich bin 2,04m…✌🏻
Enes (20)
Enes
20
Bankkaufmann/-frau
3. Lehrjahr
Bernsdorf
Aloha, ich bin Enes. Ich bin Bankkaufmann bei der Sparkasse, weil ich mich für Wirtschaft interessiere und mir der Umgang mit den Kunden Spaß macht. Außerdem liebe ich die Abwechslung an diesem Beruf. Meine Freizeit verbringe ich gerne mit meiner Familie und meinen Freunden. Ansonsten findet man mich meist im Fitti.

Ich liebe es Kontakte zu knüpfen! Außerdem helfe ich anderen gerne, höre ihnen zu und versuche dadurch die verschiedenen Bedürfnisse, Wünsche und Probleme der Kunden zu verstehen und zu lösen.

Erst die Cornflakes oder erst die Milch? Cornflakes zuerst! 😁
Franzi (18)
Franzi
18
Bankkaufmann/-frau
1. Lehrjahr
Hey, ich bin Franzi. Ich habe mich für eine Ausbildung als Bankkauffrau bei der Sparkasse entschieden, weil ich ein sehr aufgeschlossener und geduldiger Mensch bin. Ich finde Freude daran, mit Menschen in Kontakt zu treten und ihnen in finanziellen und wirtschaftlichen Angelegenheiten zur Seite zu stehen.
In meiner Freizeit genieße ich es, meiner Leidenschaft für Volleyball nachzugehen und es bereitet mir große Freude, Zeit mit meinen Freunden und meiner Familie zu verbringen.

Ich bin ein Teamplayer mit einem Händchen für Zuverlässigkeit. Dazu kommt meine Empathie, die mir hilft, Menschen besser zu verstehen und ihnen in schwierigen Zeiten beizustehen.

Mit meiner kleinen Statur und meinen verspielten Locken bin ich sozusagen der lebende Beweis dafür, dass die besten Dinge manchmal in den charmantesten Päckchen verpackt sind!
Fritz (19)
Fritz
19
Bankkaufmann/-frau
2. Lehrjahr
Hey, ich bin Fritz!  Ich habe mich für die Ausbildung als Bankkaufmann bei der Sparkasse entschieden, weil ich andere Menschen rund um das Thema Finanzen beraten möchte. Da ich mich in meiner Freizeit ebenfalls gerne mit dem Thema auseinandersetze und stetig neues dazu lernen möchte, ist diese Ausbildung wie für mich gemacht.  Den Menschen bei ihren unterschiedlichen Anliegen weiterzuhelfen bereitet mir viel Freude und macht die Ausbildung sowie das spätere Berufsleben super abwechslungsreich!   In meiner Freizeit betreibe ich außerdem gerne Kraftsport und unternehme viel mit Freunden und meiner Familie. 

Ich bin sehr kommunikativ und aufgeschlossen, außerdem teamfähig und hilfsbereit 😁

Ordnung oder Chaos? Chaos und Unordnung sind für mich ein No-Go!
Dieter (20)
Dieter
20
Bankkaufmann/-frau
2. Lehrjahr
Hallo, ich bin Dieter! Für die Lehre bei der Sparkasse Chemnitz habe ich mich entschieden, weil ich Finanzthemen mag und gerne mit Menschen in Kontakt bin. In meiner Freizeit höre ich gerne Musik, schaue Fußball oder Formel 1 und verbringe Zeit mit Freunden.

Ich bin kontaktfreudig, kritikfähig und offen Neues zu lernen.

Lieber Spiegelei oder Rührei? 
Am liebsten Rührei.
Jerome (20)
Jerome
20
Bankkaufmann/-frau
3. Lehrjahr
Hey, ich heiße Jerome. Ich bin Bankkaufmann bei der Sparkasse Chemnitz, weil ich gerne mit Menschen arbeite und ihnen helfe. Dank der angenehmen Arbeitszeiten kann ich viel Zeit mit Freunden verbringen und Afterwork-Fußballspiele starten.

Ich bin immer pünktlich und ich freue mich, wenn ich durch meine Offenheit und Hilfsbereitschaft unseren Kunden bei ihren Anliegen weiterhelfen kann.

Nutella mit oder ohne Butter? Bei mir gibt’s Nutella nur mit Butter… und sag was Du willst, aber vor der Milch kommen die Cornflakes! 😉
Jule (20)
Jule
20
Bankkaufmann/-frau
3. Lehrjahr
Hi, mein Name ist Jule. Für die Ausbildung bei der Sparkasse habe ich mich entschieden, weil ich gerne direkt mit Kunden in Kontakt bin und ich es liebe, ihnen bei Anliegen zu Wirtschafts- und Finanzthemen zu helfen. In meiner Freizeit treffe ich gerne meine Freunde und mache Sport.

Ich höre gerne zu und passe mich verschiedenen Situationen an – immer mit
dem Ziel, anderen Menschen zu helfen.

Lieber Sommer oder Winter? Ganz klar: Sommer! ☀️
Julia (21)
Julia
21
Bankkaufmann/-frau
1. Lehrjahr
Hi, ich bin Julia und möchte Bankkauffrau werden. Ich liebe den Umgang mit Menschen und interessiere mich für Wirtschaft und Finanzen. Mein Interesse für wirtschaftliche Themen entwickelte sich während meiner Schulzeit und ich merkte schnell, dass ich diese in meinem zukünftigen Beruf anwenden möchte. Bei der Sparkasse Chemnitz möchte ich mein Wissen vertiefen, um Kunden bestmöglich beraten zu können. In meiner Freizeit verbringe ich gerne Zeit mit Familie und Freunden.

Ich bin richtig gut darin, mit anderen zu reden, im Team zu arbeiten und zuzuhören. Das konnte ich vor allem bei Schulprojekten so richtig ausleben!

Pizza oder Burger? Ich bin ich definitiv Team Pizza🍕! 
Katharina (22)
Katharina
22
Bankkaufmann/-frau
2. Lehrjahr
Hey, ich bin Katharina. Für die Ausbildung zur Bankkauffrau habe ich mich entschieden, weil die Tätigkeit ein breites Spektrum an Aufgaben bietet und enorm abwechslungsreich ist. Die Sparkasse Chemnitz bietet mir zudem die Möglichkeit, meinen Berufswunsch zu erfüllen – ohne umziehen zu müssen. Außerdem bereitet mir der Umgang mit Kunden viel Freude. In meiner Freizeit dreht sich fast alles um Musik: Ich spiele gerne Klavier und singe.

Ich bin zuverlässig und kommunikativ und habe Spaß am Rechnen. 😁

Spiegelei oder Rührei? Am liebsten Rührei!
Kevin (17)
Kevin
17
Bankkaufmann/-frau
1. Lehrjahr
Hallo! Ich bin Kevin Grohmann und absolviere eine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Sparkasse Chemnitz. Die Finanzwelt hat mich während eines Praktikums bei einer Bank beeindruckt, weshalb ich hier meine Zukunft sehe.

Ich zeichne mich durch schnelle Auffassungsgabe, eine starke Teamintegration und absolute Pünktlichkeit aus. Verlässlichkeit ist mir wichtig, um erfolgreich zu arbeiten 😉

Ich glaube fest daran, dass Aktien eine großartige Antwort auf Inflation darstellen. Es mag ungewöhnlich klingen, aber Finanzen faszinieren mich.
Larissa (23)
Larissa
23
Bankkaufmann/-frau
2. Lehrjahr
Hallo, mein Name ist Larissa. Ich bin Bankkauffrau bei der Sparkasse Chemnitz, weil ich die Vielzahl an Aufgaben, die dieser Beruf mit sich bringt, sehr interessant finde und diese meine Neugier geweckt haben. Auch liebe ich den täglichen Kontakt zu unseren Kunden. Meine Freizeit verbringe ich gerne mit Freunden oder der Familie.

Ich habe bereits Erfahrungen im Kontakt mit Kunden – auch in Stresssituationen. Außerdem bin ich verantwortungsbewusst, belastbar, zuverlässig und kann mich schnell in neue Teams eingliedern.

Lieber Strandurlaub oder Städtetrip? Mich findet Ihr auf der Liege oder im Meer 🌊 – also definitiv Strandurlaub!
Lennox (18)
Lennox
18
Bankkaufmann/-frau
1. Lehrjahr
Hey ich bin Lennox, starte derzeit meine Ausbildung zum Bankkaufmann in der Sparkasse. Mein Interesse am Finanzwesen und im Wirtschaftssektor hat mich zu dieser Berufswahl motiviert. Ich habe mich für die Sparkasse entschieden, weil ich schon früh in Berührung mit Sparkassen Jugendkonten gekommen bin und ich mich mit der Sparkasse identifiziere. Kundenkontakt sehe ich als essenziellen Teil meiner Aufgabe. In meiner Freizeit treibe ich viel Sport, mit Schwerpunkt auf Ballsportarten, schwimmen und  Krafttraining ⚽🏊‍♂️🏋️.

Meine Stärken liegen in meiner Überzeugungskraft, Zuverlässigkeit und Sozialkompetenz, die es mir ermöglichen, Kunden bestmöglich zu unterstützen.

Ich bin lieber eine Stunde zu früh am Treffpunkt als 2 Minuten zu spät.
Lenny
Bankkaufmann/-frau
3. Lehrjahr
Hello, hier ist Lenny. Ich bin Bankkaufmann bei der Sparkasse, weil ich mich für Finanzlösungen interessiere und es mir Spaß macht anderen bei finanziellen Problemen und Fragen zu helfen.

Ich bin gut mit Zahlen und Statistiken, was natürlich bei der Ausbildung auch von Vorteil ist. 😉
Neben meinem Zahlenverständnis kann ich mich außerdem gut in die Lage der Kunden hineinversetzen. Für mich ist es deshalb das beste Gefühl, ihnen bei ihren Anliegen weiterzuhelfen.

Erst die Cornflakes oder erst die Milch?
 Bei mir kommen erst die Cornflakes, dann die Milch in die Schüssel und das Nutella-Brot natürlich ohne Butter 😁
Lilly Marleen (21)
Lilly Marleen
21
Bankkaufmann/-frau
2. Lehrjahr
Hallo, mein Name ist Lilly Marleen. Ich habe mich für die Ausbildung zur Bankkauffrau beworben, da ich den Umgang mit verschiedenen Menschen sehr schätze und dies ein großer Bestandteil dieses Berufes ist. Außerdem möchte ich mich im Wirtschaftssektor und in Sachen Finanzthemen weiterbilden, um auch Kunden bei Ihren Fragen bestmöglich beraten zu können.  In meiner Freizeit gehe ich gerne wandern, lese Fantasy-Geschichten oder treffe mich mit Freunden.

Ich bin ein entscheidungsfreudiger Mensch, übernehme gerne Verantwortung und bin genauso wissbegierig wie zuverlässig.

Sommer oder Winter? Tatsache Winter! Ich hoffe, dieses Jahr wird es ein schöner. 😁🤞
Lisa-Marie (21)
Lisa-Marie
21
Bankkaufmann/-frau
3. Lehrjahr
Hallo, ich bin Lisa-Marie. Für die Ausbildung bei der Sparkasse habe ich mich entschieden, weil ich mich gerne mit verschiedenen Themen der Finanzwelt beschäftige und den abwechslungsreichen Umgang mit unseren Kunden schätze. Besonders gefällt mir der Zusammenhalt in unserem Team sowie das Know-how, dass wir vermittelt bekommen und anschließend unseren Kunden näher bringen können. In meiner Freizeit bin ich am liebsten in der Natur unterwegs und unternehme Ausflüge mit der Familie. 🌻

Ich kann mich gut in Kunden einfühlen, bin hilfsbereit und arbeite sehr gerne im Team.

Nutella mit oder ohne Butter?
 Nutella natürlich immer ohne Butter!
Luis (18)
Luis
18
Bankkaufmann/-frau
1. Lehrjahr
Ich bin Luis, beginne eine Ausbildung bei der Sparkasse Chemnitz, weil mich Finanzangelegenheiten und wirtschaftliche Abläufe schon immer interessiert haben. Diese Ausbildung bietet mir eine ausgezeichnete Gelegenheit, meine Fähigkeiten in diesem Bereich gezielt zu entwickeln und meine beruflichen Möglichkeiten zu erweitern. Wenn sich die Arbeit mal eine Pause gönnt, findet man mich entweder auf dem Fußballplatz in Aktion oder ich arbeite an meinen körperlichen Zielen im Fitnessstudio. 

In Puncto Pünktlichkeit bin ich zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk. Diese Verlässlichkeit bringe ich auch in Teamarbeiten ein – ganz nach dem Motto: Nur gemeinsam erreichen wir unsere Ziele.

Mein Name wurde in Anlehnung an den ehemaligen Fußballspieler Luis Figo gewählt, der ein Jahr vor meiner Geburt an einem herausragenden Turnier teilgenommen hat und meinen Eltern als Inspirationsquelle diente.
Marleen (19)
Marleen
19
Bankkaufmann/-frau
1. Lehrjahr
Hey, ich bin Azubi bei der Sparkasse Chemnitz. Warum? Ganz einfach: Weil ich Bock darauf habe, mit Leuten zu tun zu haben und die Finanzwelt echt faszinierend finde. Wenn ich nicht gerade am Schreibtisch hocke, fahre ich gerne mit meinen Freunden durch die Gegend oder verbringe Zeit bei Pferden – da kann ich voll abschalten.

Definitiv meine positive Einstellung und meine Teamplayer-Qualitäten. 

Wenn ich mal Dampf ablassen muss, geht bei mir der Backofen an - Backen ist meine geheime Waffe gegen den Stress!
Michelle
Michelle
Bankkaufmann/-frau
1. Lehrjahr
Hallo, ich bin Michelle und momentan stecke ich mitten in meiner Ausbildung zur Bankkauffrau. Die Welt der Finanzen übt eine enorme Faszination auf mich aus und die Zusammenarbeit mit Menschen bereitet mir echte Freude. Neben meiner beruflichen Laufbahn finde ich in meiner Freizeit Gefallen am Kochen und Backen. Das Spazierengehen stellt für mich den idealen Ausgleich zum Arbeitsalltag dar. Die Bewegung bietet somit einen Kontrast zu meinem gedanklich anspruchsvollen Beruf.

Ehrlichkeit ist eine Tugend, die mich im Umgang mit mir selbst und anderen auszeichnet.

Auch wenn beim Kochen Ästhetik nicht gerade meine größte Stärke ist, sind wir uns alle bewusst, dass letzten Endes die inneren Werte zählen.
Nelly (20)
Nelly
20
Bankkaufmann/-frau
2. Lehrjahr
Hi, ich heiße Nelly! Für die Ausbildung zur Bankkauffrau habe ich mich entschieden, weil mir der Umgang mit Menschen Spaß macht und mich die Vielzahl an verschiedenen wirtschaftlichen Themen interessieren – beides spiegelt die Arbeit bei der Sparkasse Chemnitz perfekt wider. Meine freie Zeit verbringe ich am liebsten MIT meinen Liebsten.

Ich bin immer pünktlich und finde oft dort Lösungen, wo andere nicht einmal suchen. 🔎

Nutella mit oder ohne Butter? Das kommt auf den Tag an. Manchmal mit, hauptsächlich aber ohne Butter.
Romat (28)
Romat
28
Bankkaufmann/-frau
3. Lehrjahr
Hi, ich bin Romat. 
Für die Ausbildung bei der Sparkasse habe ich mich entschieden, weil es hier sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten sowie abwechslungsreiche Aufgaben gibt. Besonders Spaß macht mir der Kontakt mit Kunden. Außerhalb der Arbeit zeichne ich gerne oder binge Serien. Wenn Du also bei uns starten willst, können wir gerne unsere Watch-list vergleichen ;-).


Ich find’s richtig gut, dass meine Superpünktlichkeit hier geschätzt wird und ich meine Kreativität und meinen Ehrgeiz voll einbringen kann.

Lieber Sommer oder Winter? Herbst war schon immer meine Lieblingsjahreszeit 🙂.
Ronja (17)
Ronja
17
Bankkaufmann/-frau
1. Lehrjahr
Hallöchen, ich bin Ronja und mache gerade eine Ausbildung bei der Sparkasse. Warum? Ganz einfach: Ich liebe den Kontakt mit Kunden und möchte meine Begeisterung für Wirtschaft und Finanzen vertiefen. In meiner Freizeit finde ich Spaß daran zu backen, und dabei lasse ich mich oft von der Musik mitreißen und singe und tanze in der Küche.

Meine Stärken liegen in meiner Hilfsbereitschaft und meiner Teamfähigkeit, das liegt an meinen vielen Geschwistern.

Berge oder Strand?  Auf jeden Fall Strand, aber mit ein bisschen Kultur! 🌴
Terence (20)
Terence
20
Bankkaufmann/-frau
1. Lehrjahr
Hey, ich bin Terence und ich stehe gerade am Anfang meiner Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Sparkasse. Ich habe mich bewusst für diesen Weg entschieden, weil Geld für mich mehr ist als nur Papier und Münzen – es fasziniert mich regelrecht. Die Vorstellung, in einem Beruf zu arbeiten, der so viele Facetten hat und wo ich viel über die Welt des Geldes lernen kann, hat mich einfach gereizt. In meiner Freizeit tauche ich gerne in virtuelle Welten ein – Zocken ist definitiv eine meiner großen Leidenschaften. Daneben schätze ich auch freie Meinungsbildung. Ich finde es wichtig, mich zu informieren, unterschiedliche Standpunkte zu hören und meine eigenen Gedanken dazu zu formen.

Eine meiner großen Stärken ist definitiv das Erkennen von logischen Zusammenhängen. Ich liebe es, Dinge zu analysieren, zu hinterfragen und daraus Schlüsse zu ziehen. In meinem Kopf läuft oft ein Puzzle aus Informationen ab, das ich gerne zusammensetze, um ein Gesamtbild zu erhalten.

Ach ja, hier ein kurzer Gedanke: Kann Wasser wirklich nass sein? Wenn "nass" beschreibt, dass etwas mit Wasser bedeckt ist, wie kann Wasser selbst nass sein? Wäre es nicht logischer zu sagen, Wasser ist die Ursache für Nässe. Diese Art von Denken liebe ich – sie zeigt, dass es immer verschiedene Blickwinkel gibt, aus denen man Dinge betrachten kann. 
Theo
Bankkaufmann/-frau
1. Lehrjahr
Ich bin Theo und angehender Bankkaufmann. Ich empfinde das Bankenwesen als eine faszinierende Welt, die mich schon seit langem begeistert. Die praktischen Abläufe in einer Bank zu verstehen und aktiv daran teilzuhaben, hat mich dazu bewogen, mich für diese Ausbildung zu entscheiden. Neben meiner beruflichen Ambition finde ich Ausgleich in meiner Leidenschaft für Fußball und Dart, die vor allem meine Freizeit gestalten.

Meine Gelassenheit und mein Sinn für Humor sind Stärken, die mir sowohl im beruflichen als auch im privaten Leben von Nutzen sind.

Ein unterhaltsamer Funfact über mich ist, dass ich zuvor Grundschullehramt in Halle an der Saale studiert habe – ein ungewöhnlicher Schritt auf meinem Weg zur Bankenwelt.
Tilman (21)
Tilman
21
Bankkaufmann/-frau
2. Lehrjahr
Hi, ich bin Tilman!  Für die Ausbildung zum Bankkaufmann habe ich mich entschieden, weil ich mich sehr für wirtschaftliche Themen interessiere. Außerdem kann ich bei der Sparkasse Chemnitz schnell Verantwortung übernehmen und mich persönlich wie auch fachlich weiterentwickeln. Der direkte Kontakt zu Kunden macht mir dabei besonders Spaß.  Meine Freizeit verbringe ich gerne in der Natur, mit Freunden oder ich beschäftige mich mit Fotografie.

Ich bin empathisch und hilfsbereit, begeistere mich schnell für verschiedene Themen und bin immer organisiert.

Sommer oder Winter? Ganz einfach: Frühling 😊
Tim (19)
Tim
19
Bankkaufmann/-frau
1. Lehrjahr
Hallo allerseits! Ich möchte mich vorstellen: Ich bin Tim, derzeitiger Azubi bei der Sparkasse. Warum ausgerechnet das? Ganz einfach, das Bankwesen fasziniert mich zutiefst - es steckt sogar Familiengeschichte dahinter. Der Kontakt mit Kunden? Pure Freude! Ich bin ein Teamplayer durch und durch und vor nichts schrecke ich zurück. Und wenn ich gerade nicht in der Welt der Banken unterwegs bin, dann...
... finde ich mich oft im Arbeitsmodus wieder.
... begebe ich mich auf politische Abenteuer.
... werfe ich mich mit Freunden ins Vergnügen.
... oder ich durchstreife die Welt auf meinen Streifzügen.

Meine Stärken umfassen Kommunikation, Selbstvertrauen, Selbstkritik und einen ausgeprägten Menschenverstand, die meine vielseitige Persönlichkeit bereichern.

Ananas auf Pizza ist wie Schokolade in der Suppe – eine kreative Idee, aber definitiv ein Verbrechen gegen den Geschmackssinn! 🍍🍕🍫
Victoria (21)
Victoria
21
Bankkaufmann/-frau
1. Lehrjahr
Hey, ich bin Victoria. Voller Begeisterung strebe ich meine Zukunft als angehende Bankkauffrau an. Finanzen und Wirtschaft faszinieren mich, und die Sparkasse ist mein moderner Traumarbeitsplatz – eine Bank, die nicht nur Wissen bietet, sondern auch die Möglichkeit, in die Welt des Bankwesens einzutauchen. Monotonie ist für mich ein Fremdwort, denn ich freue mich auf ein vielfältiges Berufsleben mit Kontoeröffnungen, Investmentberatung und Finanzplanung. Meine Freizeit ist eine Mischung aus Fitnessstudio und Naturerlebnissen – Krafttraining und Abenteuer gehen Hand in Hand. Zeit mit Familie und Freunden ist mir ebenso wichtig, sei es draußen in der Natur oder drinnen gemütlich. Die Sparkasse habe ich gewählt, dank der vielfältigen Weiterbildungsmöglichkeiten und des familiären Teams. Ich bin gespannt darauf, welche spannenden Geschichten ich in der Bankenwelt schreiben werde – mit Enthusiasmus, Spaß und Neugierde im Gepäck.

Mit einem warmen Herzen und einem offenen Ohr bin ich bekannt dafür, stets hilfsbereit und mitfühlend zu sein. Meine Kommunikationsfreude ermöglicht es mir, Brücken zu bauen und tiefe Verbindungen zu knüpfen. Selbstbewusst und mit einem sicheren Auftreten gehe ich durchs Leben, stets bereit, neue Herausforderungen anzunehmen.

Ich feile meine Nägel perfektionistisch – schließlich ist jeder Finger ein kleines Kunstwerk im Nagelstudio meines Lebens!
Bankwirtschaft & Bankmanagement
Angelina (21)
Angelina
21
Bankwirtschaft & Bankmanagement
3. Lehrjahr
Hey, ich bin Angelina und Studentin bei der Sparkasse, weil ich ein großes Interesse für wirtschaftliche Zusammenhänge und gleichzeitig für den Umgang mit Menschen besitze. Hier wird mir die Gelegenheit geboten, in einem stabilen und etablierten Umfeld zu arbeiten, indem Wert auf Weiterbildung und berufliche sowie persönliche Entwicklung gelegt wird. In meiner Freizeit erkunde ich neue Städte, verbringe viel Zeit mit meiner Familie und meinen Freunden und höre True Crime Podcasts.

Zu meinen Stärken gehört:
Meine ausgeprägte Hilfsbereitschaft und Empathie ermöglichen es mir, zu vielfältigen Charakteren einen Draht zu finden. Gleichzeitig bin ich äußerst zielstrebig, was bedeutet, dass ich meine Vorhaben mit Entschlossenheit und Fokus verfolge.

Mein Fun Fact, den keiner kennt: Comedy-Show oder Horrorfilm? Eine Mischung aus beidem wäre perfekt. 🧛‍♀️
Anna (20)
Anna
20
Bankwirtschaft & Bankmanagement
3. Lehrjahr
Hey, ich bin Anna. Ich bin duale Studentin bei der Sparkasse Chemnitz. Für dieses Studium habe ich mich entschieden, weil ich mich für wirtschaftliche und finanzielle Zusammenhänge interessiere. Ebenso bereitet mir auch der Umgang mit Kunden Freude, was perfekt ist, da die Sparkasse mir all dies bietet, genauso wie eine ideale Arbeitsatmosphäre und den kollegialen Zusammenhalt. In meiner Freizeit verbringe ich gerne Zeit mit meiner Familie und Freunden. Am liebsten bei schönem Wetter an der frischen Luft.

Meine Stärken sind:
Mein Hilfsbereites und einfühlsames Ich. Sowie mein zielstrebiges und fokussiertes Arbeiten. Außerdem zeichnet mich mein pünktliches Auftreten aus 😊.

Ich bin ein riesiger Motorsportfan. Alles, was 4 Räder hat und Motorengeräusche von sich gibt, fasziniert mich.
Cornelius (21)
Cornelius
21
Bankwirtschaft & Bankmanagement
3. Lehrjahr
Hallo :) ich bin Cornelius. Ich bin Student bei der Sparkasse Chemnitz, weil ich mich sehr für Aktien, Kryptowährungen und viele andere Investments interessiere. Außerdem konnte ich schon immer besser mit Zahlen als mit Buchstaben umgehen. Der Mix aus Theorie und Praxis ist genau das Richtige für mich, weil man dadurch eine sehr abwechslungsreiche Studienzeit erlebt. Es wirkt alles nicht so endlos, wie man das bei einem Studium vielleicht erwarten könnte. In meiner Freizeit betreibe ich am liebsten Sport. Vorwiegend Fitness und Fahrrad fahren, beides gerne auch mit Freunden. Weiterhin bin ich außerdem gerne auf Partys unterwegs, wie die meisten Studenten. 😉

Ich habe mir ein relativ großes Fachwissen in Sachen Investments angeeignet und besitze ein schnelles Auffassungsvermögen. Außerdem sehe ich mein logisches Denken als große Stärke an.

Lieber Spiegelei oder Rührei? Dann doch lieber Eierkuchen. 🥞😉
Elsa (20)
Elsa
20
Bankwirtschaft & Bankmanagement
3. Lehrjahr
Hallo, ich bin Elsa! Für das Studium Bankwirtschaft und Bankmanagement habe ich mich entschieden, weil mir der Umgang mit Menschen sehr wichtig ist. Zudem interessiere ich mich für abwechslungsreiche Aufgaben und die Dynamik des finanziellen Marktes. Besonders angesprochen hat mich das aufgeschlossene Arbeitsklima bei der Sparkasse Chemnitz. In meiner Freizeit koche und backe ich sehr viel. Zudem nutze ich meine freie Zeit zum Reisen, im Winter fahre ich dann Ski. Ansonsten verbringe ich gern Zeit mit meiner Familie und mit meinen Freunden.

Ich bin ehrlich, geduldig und teamfähig, habe immer ein offenes Ohr und eine sehr offene, kommunikative Art.

Lieber Strandurlaub oder Städtetrip? So wie es mich im Winter auf die Piste zieht, verbringe ich die Sommerurlaube am liebsten am Strand 😊
Louis (21)
Louis
21
Bankwirtschaft & Bankmanagement
3. Lehrjahr
Nice, dass Du da bist! Ich bin Louis. Zum dualen Studium bei der Sparkasse Chemnitz habe ich mich entschieden, weil ich wissen wollte, welche unterschiedlichen Finanzprodukte es auf dem Finanzmarkt so gibt (Spoiler: Viiiiiiele!). Richtig cool ist, dass ich mit diesem Wissen Kunden helfen und ihnen das für sie passende Produkt anbieten kann. In meiner Freizeit stehe ich oft als Schiedsrichter auf dem Fußballplatz und versuche auch hier meine “Kunden” bestmöglich zu beraten – wenn nötig auch mit roten Karten. 😉

Ich bin wissbegierig, super offen und hilfsbereit. Außerdem kann ich gut im Team arbeiten.

Lieber Strandurlaub oder Städtetrip? Hat beides etwas Gutes … aber Strandurlaub noch ein bisschen mehr.
Marie-Therese (21)
Marie-Therese
21
Bankwirtschaft & Bankmanagement
3. Lehrjahr
Hallo, ich bin Marie-Therese 😊 Ich habe mich für das Studium in der Fachrichtung Bankwirtschaft bei der Sparkasse entschieden, weil ich gerne mit Menschen arbeite und mich Finanzen interessieren. Außerdem habe ich mich vor dem Studium umgehört, nur positives Feedback bekommen und mich selbst davon überzeugen wollen. Außerhalb der Arbeit unternehme ich viel mit Freunden und Familie, spiele Tennis, gehe ins Gym oder verreise gerne. 😊

Ich bin willensstark, ehrgeizig und selbständig, aber auch teamfähig und kommunikativ.

Lieber Sommer oder Winter? Im Sommer ist es am schönsten! ☀️
Mattheo (19)
Mattheo
19
Bankwirtschaft & Bankmanagement
3. Lehrjahr
Ich bin Mattheo und studiere dual bei der Sparkasse. Mich faszinieren Finanzen, besonders der Handel mit Währungspaaren und Aktien. Ich habe mich bewusst für dieses duale Studium entschieden, da es viel um diese Themen geht und ich ständig Neues lerne.

Ich zeichne mich durch analytisches Denken, Mathematik und Naturwissenschaften aus, vor allem Physik. In meiner Freizeit spiele ich gerne Fußball und gehe mit Freunden essen. Videospiele und Trading sind weitere Leidenschaften von mir.

Mit 10 habe ich an einer Mathematik-Olympiade in Chemnitz teilgenommen und den ersten Platz auf städtischer Ebene erreicht.💪
Noah (22)
Noah
22
Bankwirtschaft & Bankmanagement
3. Lehrjahr
Hallo, mein Name ist Noah. Ich bin Student bei der Sparkasse Chemnitz, weil mich Finanzen und Wirtschaft schon immer interessiert haben. Außerdem gefällt mir der Kundenkontakt und die angenehme Arbeitsatmosphäre. Der Wechsel zwischen Theorie und Praxis ist optimal, da man die gelernten Themen direkt anwenden kann. In meiner Freizeit mache ich viel mit Freunden und wir organisieren Projekte und Partys mit unserem Jugendclub. (Vielleicht sehen wir uns da ja bald mal? :)

Ich bin super motiviert, hilfsbereit und immer pünktlich.

NICHT VORHANDEN - NICHT LUSTIG! 🤣 #devserlaubensich
Paul
Bankwirtschaft & Bankmanagement
3. Lehrjahr
Hi, mein Name ist Paul 🙂 Ich habe mich für das BA-Studium bei der Sparkasse Chemnitz entschieden, weil ich mich sehr für Finanzmärkte interessiere und ich diese hier in Theorie und Praxis studieren und erleben kann. In meiner Freizeit höre ich gerne Podcasts über alles Mögliche, gehe ins Fitnessstudio und spiele Klavier.

Ich verfüge über analytisches Denken, bin kommunikationsstark und lerne gerne Neues!

Lieber Sommer oder Winter? Definitiv Sommer!
Tim (21)
Tim
21
Bankwirtschaft & Bankmanagement
3. Lehrjahr
Hi! Ich bin Tim. Für das Studium habe ich mich entschieden, weil ich mich für die Zusammenhänge in unserer Wirtschaft interessiere und das Arbeiten und Wirken einer Bank sehr spannend finde. Außerdem gibt mir das Studium eine gute Möglichkeit, meine beruflichen Ziele zu erreichen. Außerhalb der Arbeit treffe ich mich gerne mit Freunden oder/und spiele Fußball – Louis hat mich aber noch nicht gepfiffen 🤣

Ich bin zuverlässig, organisiert, zielstrebig, selbstständig und lasse mich so schnell nicht aus der Ruhe bringen.

Essen gehen oder selber kochen? Selber kochen – aber Ausnahmen bestätigen ja die Regel 😉
Fachinformatiker für Systemintegration
Clemens (19)
Clemens
19
Fachinformatiker für Systemintegration
3. Lehrjahr
Ich bin der IT-Guy, besser bekannt als Clemens 😉 Für die Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration bei der Sparkasse habe ich mich entschieden, weil ich hier sowohl mit Technik, als auch Menschen arbeiten und technische Probleme lösen kann. Hier ist kein Arbeitstag wie der andere! Diese Abwechslung brauche ich nicht nur im Job. In meiner Freizeit bin ich tagsüber gerne mit meinem Motorrad und meinen Freunden unterwegs, oder spiele hin und wieder Schlagzeug. Abends geht’s dann ans Gaming.

Meine Freunde sagen, dass ich immer ein offenes Ohr habe. Außerdem bin ich kommunikativ, selbstbewusst, zielstrebig und denke stets lösungsorientiert.

Lieber Strandurlaub oder Städtetrip? Mich findet man definitiv am Strand 🏝
Kaufmann/Kauffrau E-Commerce
Lucien (21)
Lucien
21
Kaufmann/Kauffrau E-Commerce
1. Lehrjahr
Grüßt euch! Ich habe echt Spaß daran, Leuten online dabei zu helfen, die coolen Sachen zu entdecken, die ihnen das Leben erleichtern – wie Produkte, die sie lieben, und Services, die sie brauchen. Bei der Sparkasse kann ich an neuen digitalen Tricks für den Verkauf herumtüfteln. Yeah, ich bin sozusagen ein Verkaufszauberer mit Online-Cape!  Ich verbringe gerne Zeit mit meiner besseren Hälfte – wir sind wie Batman und Robin, nur ohne die Umhänge! Oder ich treibe mich auf dem Fußballplatz herum, wo meine Fähigkeiten so scharf sind, dass selbst die Rasenhalme vor mir Respekt verneige.

Ich bin zuverlässiger als eine Kaffeemaschine am Montagmorgen. Außerdem so zielstrebig, dass selbst meine To-do-Liste Angst vor mir hat!

Ich spiele Benzin-Roulette – ich gehe erst zur Tankstelle, wenn mein Auto flüstert: "Komm schon, Kumpel, ich hab Durst wie ein Wüstenkamel!"
Pauline (20)
Pauline
20
Kaufmann/Kauffrau E-Commerce
1. Lehrjahr
Hey, ich bin Pauline und habe gerade meine Reise als Auszubildende zur Kauffrau im E-Commerce bei der Sparkasse begonnen. Hier tauche ich tief in die Welt des digitalen Handels ein, um solide Grundlagen für meine Zukunft zu legen. Spannend daran ist, dass ich meine kreative Ader und meine kommunikativen Fähigkeiten voll entfalten kann. Und wenn ich nicht gerade damit beschäftigt bin, faszinierende E- Commerce-Strategien zu entdecken, widme ich mich meiner Passion: Beim Malen.

Mit Pinsel und Farbe kann ich mich tatsächlich besser ausdrücken als mit Worten. Kochen und hin und wieder ein Adrenalinkick auf der Achterbahn stehen ebenfalls auf meiner Liste.

Bevor ich meine Gummibärchen vernasche, schicke ich sie auf eine frostige Weltreise ins Gefrierfach – nur die Abenteuerlustigsten überleben, um dann extra-knackig auf meiner Naschliste zu landen!
Name

Ausbildung

Ausbildungsjahr

Ich arbeite bei der Sparkasse, weil...

Meine Stärken

Fun Fact